Uhrenlexikon

  • L
  • Lagen - Lagen sind bedeutsam bei der Regulierung der Ganggenauigkeit bei Automatikuhren. Bis zu sechs verschiedene Lagen sind bei der Regulierung einer Armbanduhr möglich.

  • Lager - Innerhalb eines Uhrwerks werden oftmals verschiedene Edelsteine in so genannte Lager eingesetzt, um Verschleiß des Uhrwerks so zu minimieren. Als Lagersteine werden heute zumeist synthetisch hergestellte Rubine verwendet.

  • Lünette - Die Lünette ist ein Bestandteil des Uhrengehäuses. Es handelt sich hierbei um einen Ring, der meist zur Befestigung des Uhrenglases dient. Ist die Lünette drehbar, was bei vielen Modellen der Fall ist, hat sie zumeist eine weitere Anzeigefunktion.