Krone

Die Krone ist ein kleines Rädchen, welches am Rand des Uhrengehäuses angebracht ist und zur Einstellung der Zeiten, aber klassischerweise auch zum Aufziehen der Uhr verwendet wurde. Handelt es sich um eine Aufzugkrone, wird mit Drehen des Rädchens in eine Richtung die Feder im Uhrwerk angespannt und ermöglicht den Uhrengang. Zum Einstellen der Uhrzeit sowie weiterer Angaben wird die Krone in der Regel herausgezogen und dann in eine Richtung gedreht. Manche Kronen sind auch zum Bedienen durch leichtes drücken konzipiert. Weiter wird mit dem Begriff Krone auch ein Zahnrad innerhalb des Uhrwerks bezeichnet, welches die Verbindung zwischen Aufzugs- und Sperrtrieb darstellt.